Kochstudio

Erfahren Sie hier im Blog des Egger Kochstudios, warum  der Starkoch Helmut Feuerlein wertvoll kocht oder holen Sie sich bei uns die Inspirationen, die zu größeren Taten verführen und Ihren Kochalltag einer Frischekur unterziehen. 

Nach jeder Kochveranstaltung finden Sie hier eine Zusammenfassung des Abends in Wort und Bild.

Natürlich freuen wir uns über Ihre Kommentare zu unseren Veranstaltungen. 



Dürfen wir vorstellen?! Koch Werner Raith

Wir freuen uns, Ihnen heute den Meisterkoch, Kochbuchautor und Chef-Patissier Werner Raith vorstellen zu dürfen, der im nächsten Jahr den Männer-Kochabend leiten wird.

 

Werner Raith arbeitet seit 18 Jahren im Bereich der Lifekoch-Events und bei Kochsendungen unter anderem mit Sterneköchen wie Eckart Witzigmann und Alfons Schuhbeck zusammen.

 

Seine Ausbildung hat er, unter anderem, in der Traube Tonbach genossen, wo Harald Wohlfahrt das Zepter führte.

 

Zu seinen weiteren Referenzen gehören Nobelküchen in London und Münchner First Class-Restaurants, wie das Hotelrestaurant Königshof.

 

Auf dem legendären Windjammer SY SEA CLOUD bereiste er die Weltmeere.

 

Im Moment gestaltet er für namhafte Firmen u.a. Produktpräsentationen, Kochkurse, Menü-Abende und entwickelt neue Rezepte.

 

Werner Raith legt größten Wert auf saisonale, regionale oder biologische Lebensmittel, die er immer frisch verarbeitet.

Mit seiner sehr sympathischen Art, verbunden mit sehr guten Fachkenntnissen über Lebensmittel und deren Verarbeitung und viel Freude am gemeinsamen Kochen, begeistert er seine Gäste.

 

Werner Raith über sich selbst:

„Für mich bedeutet kochen Freude, Meditation, Eins-sein mit dem Produkt.

Es ist im Hier und Jetzt sein - und das beginnt mit der Entscheidung mit welchen Zutaten ich koche. Am liebsten regional und biologisch.

Ein bewusster und nachhaltiger Umgang mit unseren Nahrungsmitteln ist mir sehr wichtig. Wissen wo´s herkommt, das ist einfach genial und gibt mir ein gutes Gewissen.

 

Das dies eine Erfolgsgeschichte ist spiegelt sich an der Resonanz meiner Gäste wieder, denen ich bei meinen Live-Cookings viele einfache Zubereitungsvariationen und Tipps mit nach Hause gebe.“

Männer aufgepasst!

Männer- Kochabend

Am Freitag, den 15. Februar 2019 bieten wir zusätzlich zu den bereits angebotenen Abenden einen Event speziell für Männer an.

Sie kochen mit Profi-Koch Werner Raith und werden selbst zum Chef in Ihrer Küche, dessen raffinierte Kreationen Begeisterung hervorrufen.


Köstliches Venetien

Chicéti zum Aperitif
Salat mit Radicchio, eingelegtem Kürbis und Kaninchenrücken
Kichererbsensuppe mit Steinpilzen, Fenchel und Salzzitrone
Seeteufel mit Pinienkernen und venezianischem Gemüse
Semifreddo di Prosecco mit Trauben und Cantuccini-Crumble

Neue Kochstudio-Termine

Die neuen Kochstudio Termine  für das erste Halbjahr 2019 sind da

  • Freitag, 15.März 2019                   

Lyrik und Genuss-

ein Lyrik Dinner für Liebhaber besonderer Momente. Texte und Gedichte von Helmut Feuerlein kulinarisch interpretiert.


mehr lesen

"Frühlingserwachen im Allgäu"

Menü

 

Flammkuchen mit grünem Spargel und Ziegenfrischkäse

---

Marinierter Spargel, Wiesenkräuter, Huchen

---

Kopfsalatsüppchen, Minze, Nussbutter

---

Maibockrücken, Morchelrisotto, Spargel

---

Topfenmousse, Erdbeeren, Rhabarbersorbet, Kokoskeks

 

 

Neue Termine im Kochstudio

Hier kommen sie endlich ... die Termine für das nächste Halbjahr sind da.

Weitere Infos folgen.

mehr lesen

"Das Kochbuch"

Wir sind stolz, Ihnen unser erstes Kochbuch - eine kleine Hommage an fünf Jahre Egger Kochstudio - präsentieren zu können.

 

Von der Idee, ein Kochbuch zu gestalten, bis zum fertigen Buch war es gar kein so weiter Weg. Mit viel Enthusiasmus und Elan arbeiteten wir am Layout, sichteten Bilder und Rezepte.

Nachdem die Rezeptauswahl endlich gelungen war - ein gar nicht so einfaches Unterfangen bei der großen Anzahl außergewöhnlich kreativer Rezepte - die Frage: Passt das Layout oder passt es nicht?

 

Vieles wurde nach dem ersten Check wieder verändert, Fehler ausgemerzt, Bilder entfernt oder Texte erneuert.


mehr lesen

Geschmackszaubereien im Kochstudio

So war´s: Fisch & Meer

Happy Birthday!

Wir feiern 5 Jahre Kochstudio

mehr lesen

Mixed Dinner mit Micky Durach

Bilder zum Download gibt es wie immer auf Facebook.

Achtung Änderung

Das "Ladies Dinner" entfällt. Stattdessen zaubert Mickey Durach nun für alle im Kochstudio ein wunderbares Menü.

Noch 6 Plätze sind frei!


Das war "Wild wird´s"

Fehlende Rezepte "Wild wird´s!"

Feigen-Senf-Dressing

Zutaten:

  • 125 g Tessiner Feigensenf
  • 100 g Senf, mittelscharf
  • 5 g weißes Mandelmus
  • 125 ml Rotweinessig
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Maiskeimöl 
  • 100 ml kalt extrahiertes Olivenöl
  • 12 g Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
mehr lesen

Termine, Termine, Termine

Neue Termine für das 1. Halbjahr 2018 für das Kochstudio.

Mehr Info folgt.

mehr lesen

Fleisch Deluxe in Bildern

Bald geht´s los!

Die Vorbereitungen für den Kochevent mit Helmut Feuerlein sind voll im Gange. 

Es heißt aufräumen, putzen, dekorieren und Tische decken, damit sich unsere Gäste auch wirklich wohl fühlen.

Noch ist alles leer ...

Der Chef sorgt für bequeme Sitzflächen.

Ohne Deko geht gar nichts

... ohne Musik geht auch überhaupt gar nichts.

Zwei Helfer, die unbedingt dazu gehören

Gedruckt - Fertig!

Tische auch fertig

Getränke müssen her


mehr lesen

Das war´s: Allgäuer Herbst

Mickey Durachs Premiere im Egger Kochstudio - ein Resümee in Bildern.

 


mehr lesen

Wir stellen vor: Angelika Prinz

Angelika Prinz ist neben unseren Köchen für das Wohlergehen der Gäste unserer Kochabende zuständig. 

Sie sorgt dafür, dass die Gläser stehst gefüllt sind und Teller verteilt oder abgeräumt werden. Ab und zu legt sie auch einmal bei dem Anrichten der Teller Hand an.

 

Im Moment tourt sie alleine durch Neuseeland.

Wir finden, das ist ganz schön mutig!

Natürlich wünschen wir ihr viel Spaß bei ihrem Abenteuer und hoffen darauf, sie bald wieder als gute Seele bei einem der Kochabende dabei haben zu können.

Wo bist Du groß geworden?

In Beuren bei Isny

Welche Ausbildung hast Du gemacht?

Eine Ausbildung zur Industriekauffrau.

Warum macht Dir das Kellnern im Kochstudio Spaß?

Es ist eine gute Abwechslung zum Bürojob und man hat mit vielen netten Leuten zu tun. Gerade in einem guten Team macht die Arbeit besonders Spaß.

Welcher Abend gefiel Dir besonders gut?

Ich finde eigentlich alle Abende toll, da die Stimmung immer herzlich und ausgelassen ist. Einmal war ein Gast mit Gitarre da und hat dann gespielt und gesungen - das war klasse.


mehr lesen

Zurück aus der Sommerpause

„Egger live“ ist endlich zurück aus der Sommerpause – mit Vorfreude auf den bevorstehenden Herbst.

 

Natürlich hatte die Schreinerwerkstätte keine Pause.

Hier wurde mit viel Elan weiter geschafft: Projekte wurden vorangetrieben und zu Ende gebracht. Neues wurde geplant und für die Fertigstellung vorbereitet.

 

Neben einigen der neuen und spannenden Projekte werden wir Ihnen hier auf unserem Blog auch den einen oder anderen Mitarbeiter vorstellen.

Neu im Team ist der Auszubildende Louis, der schon jetzt eine echte Bereicherung für die Egger Schreinerwerkstätte ist.

 

Außerdem stehen im kommenden Halbjahr wieder drei Kochevents an, von denen die ersten beiden bereits ausgebucht sind.

Für alle, die nicht schnell genug waren, gibt es noch die Möglichkeit am 22. November 2017 mit zu kochen. An diesem Abend wird es wild im Kochstudio und Helmut Feuerlein präsentiert uns wieder edle Spezialitäten aus Wald und Flur, mit ihren unverkennbaren, eigenen und würzigen Aromen.

 

Ganz besonders freuen wir uns darüber, neben Helmut Feuerlein nun auch Mickey Durach als Koch in unserer Genusswerkstatt begrüßen zu dürfen.

Er wird Sie gleich am ersten unserer Abende im Kochstudio in den Allgäuer Herbst entführen. Aus der herrlichen Vielfalt und Fülle des Herbstes komponiert und arrangiert er - gemeinsam mit Ihnen - ein harmonisches Menü, das begeistern wird.

Micky Durach im Kochstudio

Wir freuen uns sehr, dass wir Spitzenkoch Micky Durach neben Helmut Feuerlein als weiteren Gourmetkoch für unsere Kochevents im Egger Kochstudio gewinnen konnten.

 

Der Allgäuer war 15 Jahre im Vinum tätig bevor er mit seinem Team und seiner Frau Christine dem bekannten Hotel "Kleber Post" in Bad Saulgau neues Leben einhauchte.

Gemeinsam leitete das Ehepaar sieben Jahre sehr erfolgreich das Haus mit seinen Restaurants und erhielt viele Auszeichnungen. Dazu gehörten unter anderem der Bib Gourmand; 2,5 Feinschmeckerpunkte und die Aufnahme in die Vereinigung der Chaîne des Rôtisseurs.

 

In seinem Kochstudio „Living Loft“ begeistert er seit April 2017 Kochbegeisterte mit seinem Können und seinen Tipps.

 

Hier bei uns erwartet Sie nun, liebe Gäste, ein weiterer Koch, der Ihnen seine Kochkünste und sein Insiderwissen mit viel Humor und voller Elan präsentieren wird.

Micky Durach - ein Garant für einen unterhaltsamen Abend abseits vom Alltag und voller Genuss-Highlights - kocht für Sie zum ersten Mal im Egger Kochstudio am 22. September 2017 und entführt Sie in den "Allgäuer Herbst".

Neue Termine im Kochstudio

Endlich sind die neuen Termine für die nächsten Kochevents da.

Hier schon mal für alle, die es gar nicht mehr erwarten können, eine kurze Vorabinfo.

Mehr folgt in Kürze.

mehr lesen

Allgäuer Frühling

Menü

Wiesenkräutersalat
mit

Alpenkräuterelixier und Gunzesrieder Quellwassersaibling

 

Morchelrisotto mit lauwarmem Eigelb

 

Allgäuer Milchkalb, Spargelkruste, Gerstengraupen

 

Erdbeerkuchen mit Kokoscrumble und Sauerrahm-Limetteneis


mehr lesen

Grissini Rezept

Auf vielfachen Wunsch: Das Grissini-Rezept von Helmut Feuerlein

  • 400 g Mehl Typ 405
  • 100 g Nudelgrieß
  • 40 g Hefe
  • 200 g Wasser lauwarm
  • 100 g Olivenöl
  • 10 g Salz
  • Prise Zucker
  • 1 Teelöffel fein gehackter Rosmarin & Thymian

 

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Ca. 10 cm dick ausrollen, in Streifen schneiden und mit den Händen kurz rollen.

Nebeneinander auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad in 10-12 min. goldgelb backen.

Nach dem Abkühlen in einer gut verschließbaren Dose o.ä. aufbewahren .

Pasta und Meer

Das war: "Hot & Spicy"

Hot & Spicy war diesmal das Thema des Kochevents am Weiberfasching, das allen Gästen interessante und neue Geschmackserlebnisse versprach.

 

Die kulinarische Reise ins Land der Gewürzvielfalt startete mit einem Flammkuchen, der mit einer feurig-würzigen Chorizo belegt war.

 

Derart wachgerüttelt durfte sich der Gaumen auf eine köstliche, klare Suppe mit einer Einlage aus wildem Brokkoli, Kabeljau und Garnelen freuen.

Hier umschmeichelten Zitronengras, Ingwer und Kaffirblätter die Zunge mit ihren wunderbaren Aromen.

 

Inzwischen wurde das zuvor marinierte Fleisch von einem französischen Schwarzfederhuhn mit dem Gütesiegel „Label Rouge“, unter Anleitung von Helmut Feuerlein, aufgespießt und angebraten.

Dazu gab es ein Curry, das wieder einmal ein Geschmacksfeuerwerk war und alle Gäste begeisterte. Das Hauptgericht wurde mit einer Reisbeilage abgerundet.

 

Natürlich durfte wieder an Gewürzen, Kräutern und Ölen geschnuppert und geschmeckt werden.

Die dazu passende Info oder eine nette kleine Geschichte gab es nebenbei vom Koch Helmut Feuerlein.

 

Den Abschluss bildeten eine Kaffee-Mousse, Gewürzeis und ein scharfes Mango-Pfeffer-Ragout.

 

Wer nach dem köstlichen Menü noch immer nicht satt war, konnte sich verschiedene französische Käsesorten schmecken lassen.

 

Das gesamte Menü wurde durch verschiedene Weine und Biere abgerundet.

 

Einige Gäste besuchten zum wiederholten Mal das Egger-Kochstudio und lobten die Qualität der Zutaten, Helmut Feuerleins Infotainment und das lockere, ungezwungene Ambiente, in dem man hier Sterneküche genießen kann.

Über solch ein dickes Lob freuen wir uns natürlich und hoffen auf ein Wiedersehen im zweiten Halbjahr des Jahres, denn die nächsten beiden Events sind schon ausgebucht.

Impressionen:                           "Dinner für zwei in 5 Akten"

„Dinner für zwei in 5 Akten“ war das Thema unserer letzten Kochveranstaltung in diesem Jahr, die Helmut Feuerlein mit Unterstützung seiner Frau Heidi in unserem Kochstudio bestritt.

 

Gewohnt temperamentvoll, gestenreich und charmant führte er durch das Menü.

Er ließ Gäste Rosenkohl entblättern, Orangen filetieren oder einen Granatapfel entkernen – natürlich nicht ohne vorher Tipps gegeben zu haben, wie dieses oft mühsame Unterfangen bewerkstelligt werden kann, ohne sich dabei komplett mit dem Saft der köstlichen Frucht das – vorzugsweise – weiße Hemd rot zu färben.

 

Es konnte an Essigelixieren, Gewürzen und anderen Zutaten geschnuppert werden und man erhielt Tipps zu Ihrer Verwendung.

 

Mit Hilfe vieler Hände zauberte Helmut Feuerlein ein grandioses Menü, das mit einem Bruscetta mit Bresaola und Serrano-Schinken eröffnet wurde.

Darauf folgte ein feines Safran-Riesling-Süppchen, dessen riesige Garnele vorher kunstvoll filetiert worden war.

Im Anschluss daran erlebten die Gaumen der Gäste ein wahres Geschmacksfeuerwerk in Form eines Couscous-Salates, der mit Rosenelixier, jungem Spinat, Granatapfel und Mango verfeinert war.

Aber nicht nur hier spielte der Chef de Cuisine mit vielen Aromen.

So verpasste er dem Hauptgang persönlich ein Trüffel-Krönchen.

Und dem gesamten Menü setzte er mit seinem Nachtisch die Krone auf.

Der Genuss des Pralinen-Eisparfaits mit Orangen-Kumquat-Ragout ließ nicht nur alle Nachspeisen-Fans jubeln, sondern auch die, die es nicht sind.

 

Peter Egger rundete mit einer Auswahl passender Weine, Biere und nicht alkoholischer Getränke das Geschmackserlebnis ab.

Eine Variation von französischen Käsen, frisch aus Frankreich eingetroffen, schloss den Abend ab.

 

Für dieses Jahr verabschiedet sich das Kochstudio von Ihnen und wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Vielleicht dürfen wir den einen oder anderen von Ihnen im nächsten Jahr wieder einmal bei uns begrüßen. Die neuen Termine für das erste Halbjahr 2017 finden Sie in wenigen Tagen auf unserem Eventkalender.

Vorgeschmack

Heute servieren wir Ihnen eine kleine Auswahl der Bilder vom Abend "Dinner für zwei in 5 Akten". Eine kleine Vorspeise auf den eigentlichen Artikel mit vielen, vielen Bildern, der nächste Woche online sein wird.

mehr lesen

Impressionen "Kochstudio spezial"

mehr lesen

Das Fernsehen kommt!

Wir freuen uns sehr, dass wir zu unserer nächsten Kochveranstaltung das "Regio TV Bodensee" im Kochstudio begrüßen dürfen.


Achtung! Fehler im Rezept Bouillabaisse

Bouillabaisse

Im Rezept für die Bouillabaisse ist uns ein Fehler unterlaufen. 

Leider haben sich auf die Zutatenliste ein paar Ingredienzien geschlichen, die dort nicht hingehören.

 

Hier das korrigierte Rezept:

 

Zutaten für ca. 6 Portionen:

 

• 1 Knurrhahn oder Drachenkopf, küchenfertig

• 1 Rotbarbe, küchenfertig

• 1 St. Pierre, küchenfertig

• 200 g Garnelen mit Schale

• 300 g Miesmuscheln, küchenfertig

• 5 EL Olivenöl

• Meersalz, Pfeffer, Fenchel und Koriandersaat

• 1EL fruchtiges Tomatenmark

• 1 Karotte

• 3 Stangen Sellerie

• 3 Schalotten

• 4 Knoblauchzehen

• 1 Fenchelknolle

• Schale einer unbehandelten Orange und Zitrone

• 4 reife Fleischtomaten, geschält, entkernt, • geviertelt

• Thymian, Rosmarin, Petersilienstengel

• 2 Lorbeerblätter

• 10 Safranfäden

• 200 ml trockener Weißwein

• 50 ml Noilly Prat

mehr lesen

"Savoir vivre" in Bildern



mehr lesen

Französischer Abend ausgebucht

Unser französischer Abend unter dem Motto

"Savoir vivre",

am Dienstag, den 27. September 2016,

ist nun leider auch schon ausgebucht.

 

Dinner für zwei in 5 Akten

Liebe Gäste,

 

das Dinner für zwei in 5 Akten am Freitag, den 25. November 2016, ist leider schon ausgebucht.

 

In unseren anderen beiden Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2016 können aber noch Plätze reserviert werden.

 

 


Post ist unterwegs

Im Moment wird der neueste Flyer des Kochstudios in Isny und Umgebung von vielen fleißigen Händen verteilt.

Sollte einmal aus Versehen kein Flyer in Ihrem Briefkasten landen, senden wir Ihnen gerne einen zu.

Melden Sie sich einfach telefonisch (07562/8322) oder per Mail bei uns.

Vegetarisch... so lecker


mehr lesen

Vegetarisch vom Feinsten

Wir wünschen allen Teilnehmern guten Appetit und viel Spaß beim vegetarischen Abend!

13 Kommentare

Für alle Kochstudio-Fans:         Termine, Termine, Termine ...

Für alle, die es gar nicht mehr erwarten können: Hier finden Sie die neuen Termine für unsere Kochabende.