Montage 1 in London

Am Montag machten sich Benedikt Olbricht, Johannes Bodenmüller, Tim Kühner und Peter Egger auf den Weg nach London, um den ersten Montageabschnitt einer ganzen Reihe in einem Wohnhaus durchzuführen. 

 

Auch wenn der Flug wegen eines Sturms "etwas" holprig war, so lief der Rest der Montage doch wie am Schnürchen.

 

Die gut verpackten Möbelteile warteten schon beim Eintreffen der Egger-Crew darauf vom LKW entladen zu werden.


Dank hervorragender Vorbereitung, Planung und Zusammenarbeit war die Mannschaft schon einen Tag früher als erwartet fertig, so dass sogar noch Zeit für ein ausgiebiges Sightseeing blieb. Hier bewiesen die Schreiner, dass sie nicht nur tolle Möbel bauen können, sondern auch gut zu Fuß sind.

Tower-Bridge, Big Ben, Tower of London, Westminster-Abbey, St. Pauls Cathedral, Trafalgar-Square, Piccadilly-Circus... nichts war vor ihnen sicher.

 

Am Samstag kehrten alle gut gelaunt und voller Vorfreude auf den nächsten Abschnitt Ihrer Montage zurück nach Isny.


Entladen des LKW

in London

mit Links

Der Einbau im

Masterbedroom, der

Ankleide und dem

Badezimmer beginnt.

 

Schrankfronten: Esche furniert mit Profilleiste. Pinselstrich, weiß

 

Schränke innen:

Zedernholz.



Zedernholz sieht nicht nur schick aus, sondern lässt Motten keine Chance

Das finale Aufmaß der Küche


Immer diese Youngster ... nur Blödsinn im Kopf!

Und zu guter Letzt Spaß beim Sightseeing in London