Herbst-Schmankerl

Flammkuchen mit Ziegenkäse + Feigen

Rezept Helmut Feuerlein

• 500 g Mehl Type 405

• 25 g Hefe

• Prise Salz, 1 El gutes Olivenöl

• 300 ml lauwarmes Wasser

• 1 gekochte, geschälte Kartoffel, durchgedrückt


Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen.

Mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. In ca. 100 g schwere Stücke teilen und zu Kugeln formen. Auf ein bemehltes Blech o.ä. nicht zu dicht nebeneinander legen und mit einem Tuch bedeckt über Nacht im Kühlschrank kalt gehen lassen. Die Teigkugeln dünn auf die Größe des Pizzaschiebers ausrollen und                                                                                                                                  beliebig belegen.

Flammkuchen-Creme


• 150 g Creme Frâiche

• 100 g Sauerrahm

• 50 g Frischkäse

• Salz, Pfeffer, Muskat


Für die Flammkuchen Creme alle Zutaten cremig rühren.

Frische Feigen in Scheiben geschnitten mit feinen Lauchzwiebeln auf dem Flammkuchen verteilen.

Ziegenfrischkäse in Stückchen gezupft darauf geben, mit etwas Thymian und Olivenöl vollenden und auf einem Backstein in 4-6 min backen.

Je nach Geschmack mit dünn geschnittenem Parmaschinken belegt servieren.

Wir wünschen guten Appetit!