Schwitzen Egger-Schreiner nicht?

Eine Betrachtung  von außerhalb.

Endlich ist sie wieder da: die Zeit der Biergärten, Badeseen, der Eisdielen, blühenden Wiesen und lauen Nächte.

 

Sommer!

 

Ist Ihnen bei der Betrachtung der zuletzt eingestellten Bilder auch aufgefallen, dass keiner der Mitarbeiter der Schreinerwerkstätte Egger so richtig schwitzt?!

Und das bei Temperaturen, die selbst die hart gesottensten Sonnenanbeter in den Schatten zwingt, Eis schmelzen lässt, alle Welt in die Biergärten lockt und Kinder in Springbrunnen treibt.

 

Selbst wenn man und frau sich nicht bewegt, ist Schwitzen bei diesen tropischen Temperaturen immer angesagt. 

Es sei denn man ist Egger-Schreiner.

Da arbeitet man völlig ungerührt im dunkel-blauen !! Shirt bei 30 °Grad und baut lächelnd die tollsten Einrichtungen.

 

Ich habe Bauarbeiter beobachtet, deren Lächeln von der Sonne aus ihren Gesichtern gebrannt war und die im Schatten unter ihren Gerüsten saßen. Sie gönnten sich ein, zwei, ..., mehr oder weniger, kühle Biere, um den Tag zu überstehen. Friseuren tropfte der Schweiß von der Stirn und Krankenschwestern liefen mit um den Hals geschlungenen Handtüchern von einem Patienten zum nächsten.


Nur die Schreiner, die schwitzen nicht.

Wie schaffen es die Männer, dass Ihnen nicht alles aus den verschwitzten Händen fällt und der Schweiß in die Augen rinnt?

 

 



„Wie machen die das?“

Welches Geheimnis steckt dahinter?"

Der Chef, Peter Egger, verrät uns:

 

„Es gibt kein Geheimnis!

Und es gibt vor allen Dingen kein Bier während der Arbeit!...

 

...Viel zu gefährlich! Wir trinken so lange wir arbeiten generell keinen Alkohol. Stattdessen erfrischen wir uns mit Wasser und anderen

kühlen Getränken."

Außerdem macht man öfters Pause: Frühstückspause...

Mittagspause...

Kaffeepause..., in der kein Kaffee getrunken wird, weil der nicht mit der Anti-Schweiß-Strategie der Mitarbeiter zu vereinbaren ist.


Daneben gönnt man sich noch Musik, mit der Vieles beschwingter von der Hand geht.

Die Arbeit wird mit den Rhythmen von Rock, Pop, Reggae oder Rap schlicht leichter. 


Weit geöffnete Türen sorgen für eine frische Brise in den Räumen und in den Köpfen der Schreiner.



Natürlich hat jeder einzelne der Mitarbeiter seine persönlichen Vorlieben, mit denen er die Hitze bekämpft:

Der eine zeigt Bein und der nächste hüllt sich lieber in eine Latzhose. 


Egal wie die Egger-Schreiner der Hitze trotzen, Sie scheinen es sehr erfolgreich zu tun und sich die Freude am Schaffen neuer Einrichtungen nicht vermiesen zu lassen.