Leckeres für Naschkatzen

Sesam-Krokant-Eisparfait mit geschmortem Rhabarber 


Ein Rezept von Helmut Feuerlein

Sesam-Krokant-Eisparfait

 

30 g Sesam

50 g Zucker

 

100 g Eier

80 g Eigelb

80 g Zucker

30 g weiße Schokolade

600 g geschlagene Sahne

 

 

 

Sesam leicht rösten.

Den Zucker hellbraun karamellisieren, mit dem Sesam mischen und flach auf ein geöltes Blech oder Backpapier streichen.

Erkalten lassen.

 

Eier, Eigelb und Zucker in einer runden Metallschüssel mit einem Schneebesen oder dem Handmixer über Wasserdampf  dickcremig aufschlagen.

Schokolade schmelzen und unterrühren.

Schüssel vom Dampf nehmen und Masse auf höchster Stufe mit dem Handmixer kaltschlagen.

Den Sesamkrokant mittelfein  zerstoßen  und unterheben.

Schüssel in Eiswasser setzen und die nicht zu steif geschlagene Sahne in drei Portionen ebenfalls unterheben.

In eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Backform füllen und am besten über Nacht im Tiefkühlschrank durchfrieren.




Im Ofen pochierter Rhabarber

 

8 mitteldicke Stangen roter Rhabarber

200 g Zucker

50 g Wasser

50 g Himbeeren Tk.

1 Vanilleschote,1 Zimtstange und 1 Ingwerscheibe

 

 

Den Rhabarber waschen und  die Enden abschneiden.

Die Stangen in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden und nebeneinander auf ein tiefes Blech legen.

Zucker mit Wasser und den Gewürzen aufkochen und mit den Himbeeren über den Rhabarber geben.

Das Blech mit Alufolie gut verschließen und den Rhabarber im 160 Grad heißen Ofen  

20-30 min pochieren. Herausnehmen und auskühlen lassen. Zum Anrichten den entstandenen Sud abgießen und in einem Topf Sirup artig einkochen, zum Schluss über den Rhabarber gießen.


Sesam-Krokant-Eis-Parfait mit dem pochierten Rhabarber auf einem Teller anrichten.

Servieren.


Wir wünschen guten Appetit!